Allgemeines

Fläche
1.246.700 qkm.

Bevölkerungszahl
11.190.790 (2005).

Bevölkerungsdichte
9 pro km².

Hauptstadt
Luanda. Einwohner: 2.776.170 (2005).

Geographie
Angola liegt an der Südwestküste Afrikas. Im Norden grenzt es an die Dem. Rep. Kongo, im Osten an Sambia, im Süden an Namibia und im Westen an den Atlantik. Die Berge an der Küste bilden ein Hochland, das fast die gesamte Landesfläche ausmacht. Nach Süden hin, in Richtung Namib-Wüste, wird das Land trockener, im Norden gedeiht jedoch üppige Vegetation. Die Exklave Cabinda, nördlich von Angola, ist von der Dem. Rep. Kongo und dem Kongo umschlossen.

Staatsform
Republik seit 1975. Verfassung von 1975, letzte Änderung 1992. Die neue Verfassung ist bis heute noch nicht anerkannt worden. Seit Januar 1999 gibt es eine Notstandsregierung. Das Parlament (220 Abgeordnete) wird alle 4 Jahre gewählt. Staatsoberhaupt: José Eduardo dos Santos, seit 1979. Regierungschef: José Eduardo dos Santos, seit 1979. Ministerpräsident: Fernando Dias dos Santos, seit 2002. Unabhängig seit 1975 (ehemalige portugiesische Kolonie).

Sprache
Offizielle Landessprache ist Portugiesisch. Die meisten Einwohner sprechen Bantu-Sprachen (Ombundu, Kimbundu, Chokwe, Lwena, Kikongo).

Religion
(47 %) Naturreligionen und Christentum (vorwiegend Katholizismus (38 %) sowie Protestanten (15 %)).

Ortszeit
MEZ.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Angola.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter 0 Std. und im Sommer -1 Std.

Netzspannung
220 V, 50Hz.

Telefon
Bis vor kurzem mussten internationale Anrufe durch eine Vermittlung getätigt werden. Nach Luanda ist nun zunehmend auch internationale Direktdurchwahl möglich. Die Telefongesellschaft von Angola ist die Angola Telecom (Internet: www.angolatelecom.com/en/home/index.htm).

Landesvorwahl
244.

Mobiltelefon
GSM 900 und CDMA 2000 (Code-Division Multiple Access). Netzbetreiber ist UNITEL S. a. r. l. . Der Empfangs/Sendebereich beschränkt sich zurzeit auf Luanda und die nähere Umgebung.

Faxanschlüsse
Stehen in den meisten größeren Hotels zur Verfügung.

Internet/E-Mail
Anbieter ist Nexus (Internet: http://www.nexus.ao oder www.ebonet.net oder www.netangola.com); in Luanda gibt es Internetcafés.

Telegramme
Der Telegrammdienst ist im Allgemeinen zuverlässig, Verzögerungen sind jedoch möglich.
Post
Luftpostsendungen nach Europa sind 5-10 Tage unterwegs. Inlandspost ist verhältnismäßig zuverlässig.

Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.



vivesco.de - Gesundheit erleben!