Bevölkerung

Die durchschnittliche Lebenserwartung in Malawi ist in den letzten Jahren auf 37,5 Jahre gesunken. Inzwischen leiden 10–25 % der Bevölkerung an AIDS, das für beinahe drei Viertel aller Todesfälle verantwortlich ist. Da vor allem junge Menschen betroffen sind, hat dies enorme ökonomische Konsequenzen. Verstärkt werden diese noch durch ein starkes Bevölkerungswachstum, das extremen Druck auf das Land und seine Ressourcen, die Ernährungslage, den Arbeitsmarkt und die Sozialleistungen ausübt.

Die Mehrheit der Bevölkerung lebt von weniger als einem US-Dollar pro Tag (Stand 2005).

Die Analphabetenrate liegt bei Männer bei 24 % und bei Frauen bei 51 % (Stand 2005).

Sprachen

Amtssprachen sind Chichewa und Englisch. Außerdem werden regional noch Chitukumba, Lomwe, Yao und Sena gesprochen.



Religionen

73% Christen (davon mit 55% überwiegend Protestanten), daneben 20% sunnitische Muslime und 5% Anhänger von Naturreligionen.

© Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

¨

 




vivesco.de - Gesundheit erleben!