Geschichte

   

Bis zur europäischen Besiedelung Seit dem 18. Jahrhundert kam das Gebiet des heutigen Namibia aufgrund der Siedlung am Kap der guten Hoffnung langsam ins Blickfeld der Europäer. Zuvor gab es seit dem 16. Jahrhundert nur einzelne L...

   

Entdeckung und Besiedelung Südwestafrika, das heutige Namibia, wurde zuerst vor vermutlich vor 2.000 (bis 25.000) Jahren von den aus Zentral- oder sogar Nordafrika zugewanderten San besiedelt. Es sind zwar in Namibia Felsgra...

   

Kolonialzeit bis 1918 Nachdem es dem deutschen Kaufmann Franz Adolf Eduard Lüderitz gelungen war, durch Verträge mit einheimischen Stammesführern weite Landstriche zu erwerben ("Lüderitzbucht"), wurde das Land vom Oranj...

   

Erster Weltkrieg Nach bekannt werden des Kriegesausbruchs befahl Gouverneur Dr. Seitz am 7. August 1914 die allgemeine Mobilmachung der Truppe. Es kam zu diversen Gefechten mit den Unionstruppen Südafrikas, aber au...

   

Bis zur Unabhängigkeit Deutsch-Südwestafrika wurde während des ersten Weltkrieges von Südafrika besetzt und durch Beschluss des Völkerbundes 1920 der Südafrikanischen Union als Mandatsgebiet zugeteilt. Der südafrikanisch...

   

Unabhängigkeit Am 21. März 1990 erhielt Namibia nach mehr als 100-jähriger Fremdbestimmung seine Unabhängigkeit. Seither regierte der SWAPO-Führer Sam Nujoma als mit deutlicher Mehrheit gewählter Präsident das La...