Klima

Das Namibische Klima reicht von trocken und halb-trocken bis subtropisch, wobei die generell gemäßigte Wüstenküste auch schon mal vernebelte Tage mit Temperaturen zwischen 5° und 20° Celsius anbietet.
Die zentralen, südlichen und die Küstenregionen stellen mit die trockensten Landstriche südlich der Sahara.

Die heißesten Monate sind Januar und Februar mit Tagesmitteln von 9°C bis 30°C.

Während der Wintermonate, Mai bis September, liegen die nächtlichen Mindesttemperaturen zwischen -6°C und 10°C, wobei die Tagestemperaturen 20°C erreichen.

Während des Winters muss größtenteils mit Frost gerechnet werden, doch sind die Wintertage allgemein klar, wolkenfrei und sonnig.

Generell ist Namibia eine Gebiet des Sommerregens mit einzelnen Schauern im Oktober, die zwischen Januar und Februar intensiv werden können.

Quelle: http://www.grnnet.gov.na



Oleco.de - Günstiger Surfen


© Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

¨