Skelettküste

Gefährlich und abenteuerlich zeigt sich die Küste wegen ihrer schwierigen Navigations- und Strömungsverhältnisse im nördlichen Teil zwischen Hoanib und Kunene-Fluß mit der Skelettküste. Das mit Totenköpfen aus Metall versehene Tor am südlichen Ein- und Ausgang des Parks vermittelt, was gestrandete Seeleute in diesem nahrungs- und wasserarmen Gebiet erwartete. Dagegen ist der südliche Teil des Skelettküstenparks mit Terrace Bay und Torra Bay lieblicher und wegen seines Fischreichtums bei Anglern höchst beliebt.

(Quelle: Botschaft von Namibia) www.namibia-botschaft.de

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 227.




Oleco.de - GŁnstiger Surfen