Lebenslauf

Curriculum Vitae with Passport Photograph

Der Lebenslauf ist Bestandteil jeder Bewerbung. Ein Lebenslauf in englischer, französischer oder spanischer Sprache besitzt mit dem in deutschsprachigen Ländern üblichen Lebenslauf wenig Ähnlichkeit .
Die folgenden Angaben sollen in jedem Lebenslauf enthalten sein:

Persönliche Daten
Name, Adresse, Telefonnummer, Karriereziel: man sollte in 3-4 Sätzen die wichtigsten Qualifikationen und Berufserfahrungen zusammenfassen

Ziel der Bewerbung
Bereich, in dem man arbeiten möchte

Bildung
Studienabschluß, Auszeichnungen, Schulbildung, Studienaufenthalte im Ausland

Berufserfahrung
Berufsbezeichnung, Titel und Arbeitgeber, von - bis, was Sie dort gemacht haben; Berufserfahrung umfaßt bezahlte sowie unbezahlte Arbeit, Teil- und auch Vollzeitarbeit, Interships-Praktika und freiwillige Arbeit. Die persönlichen Angaben und Beruferfahrungen sollten genutzt werden, um künftige Ziele zu unterstützen. Der Schwerpunkt sollte auf der Zukunft und nicht auf der Vergangenheit liegen! Aber: ein Lebenslauf sollte nicht mehr als 2 DIN A4-Seiten umfassen. Wenn man über einen großen Erfahrungsschatz in verschiedenen Bereichen verfügt, sollte man auf wirklich relevante Informationen beschränken. Ein Personalchef hat meisten nur wenig Zeit, die Bewerbung zu lesen.

Weitere Qualifikationen
Sprachkenntnisse, Computerkenntnisse

Aktivitäten
Führungsqualitäten, Organisationstalent und Teamwork hervorheben, indem man die Teilnahme an Vereinsaktivitäten sowie sozialen Aktivitäten erwähnt. Verantwortungsbewusste Positionen usw. werden hier auch aufgeführt

Interessen
Hier sollten relevante Fähigkeiten und Interessen angegeben werden, die unter keine der oben genannten Überschriften eingeordnet werden können. Diese Rubrik ist - anders als in Deutschland - für Bewerbungen in Großbritannien besonders wichtig, da sie das Persönlichkeitsprofil abrundet.


Nach der Erstellung des Lebenslaufes sollte man ihn unbedingt auf mögliche Fehlerquellen untersuchen, da die Darstellung des Lebenslaufes für eine Zu- oder Absage des Praktikumsplatzes entscheidend sein kann. Also hier noch einmal eine kleine


Checkliste:





Ist der Lebenslauf gut aufgebaut und fehlerferi?Sieht er professionell aus?Ist die Form übersichtlich?Sind die Kategorien nach Wichtigkeit und Relevanz für die Stelle geordnet?Sind alle relevanten Fähigkeiten und Qualifikationen erwähnt?Ist der Text auf unnötige Wörter überprüft?Lange, komplizierte Sätze vermeiden!Stimmen die Zeiten der Verben überein? Es sollte vermieden werden, zu viele verschiedene Zeiten zu benutzenIst der Lebenslauf von einer weiteren Person durchgelesen worden?Nach Dirchlesen des Lebenslaufs: Würdem Sie Dise/diesen Bewerberin/Bewerber zum Gepräch einladen?






Der Lebenslauf sollte keine Lücken in der Chronlologie aufweisen. Es versteht sich von selbst, daß der Lebenlauf fehlerferi und maschinengeschrieben sein sollte.







Eine mögliche Structure könnte sein:


Personal Data

Full Name

Address

Telephone Number

Born

Nationality

Education

(Date)....... Elementary School

(Date)........High School completed with A-Level

(Date)........University of Applied Sciences or University of Technology or...

Professional Experience

Practical Training

Language

Hobbies and Special Interests

Stay abroad





Quelle: Uni Bielefeld

<!-- BEGIN PARTNER PROGRAM - DO NOT CHANGE THE PARAMETERS OF THE HYPERLINK -->
<A HREF="http://partners.webmasterplan.com/click.asp?&site=3404&type=b1&bnb=1" TARGET="_top">
<IMG SRC="http://banners.webmasterplan.com/view.asp?site=3404&&b=1" BORDER="0" alt="Klickprogramm Reisen ( LTU )" WIDTH="468" HEIGHT="60"></A><br>
<!-- END PARTNER PROGRAM -->

-Anzeige-

Yahoo Finance