Stellensuche im Urlaub

Sich persönlich vor Ort umzusehen ist eine weitere Möglichkeit der Jobsuche. So kann zum Beispiel ein Urlaub dazu genutzt werden, mit Unternehmen und Institutionen ins Gespräch zu kommen. Die deutschen Botschaften im jeweiligen Wunschland etwa sind eine gute Anlaufstelle, denn sie stehen in Kontakt mit den dort ansässigen deutschen Unternehmen.

Wer vor Ort ist und bei inländischen Unternehmen vorspricht, hat generell bessere Chancen, als wenn er dies von Deutschland aus per Telefon tun würde. Auch das ist also einen Versuch wert. Außerdem können auch lokale Handelskammern, Unternehmensberatungen und Vermittlungsagenturen dem ausländischen Stellensuchenden weiterhelfen. Zu finden sind sie in den jeweiligen Gelben Seiten unter Stichworten wie "Chamber of Commerce" sowie "Employment" oder "Personnel Consultants". Eine der bekanntesten Arbeitsvermittlungsstellen, die sich auf deutsches Personal spezialisiert hat, ist die DAV Professional Placement Group Ltd. Sie vermittelt zum Beispiel Finanzfachleute, Techniker und Büroangestellte. (Kontaktdaten der genannten Institutionen unter Links)


-Anzeige-

Yahoo Finance