Zeitungen

In Zeitungen nach Stellenangeboten zu stöbern, bringt im Gegensatz zur Jobsuche in Deutschland in den Ländern des Südlichen Afrika meist nichts ein. Das liegt vor allem daran, dass der deutsche Bewerber bei diesen Ausschreibungen in direkter Konkurrenz zu einheimischen Stellensuchenden steht. In der Regel müssen Arbeitgeber aber gute Gründe (spezielle Qualifikation) dafür vorweisen können, dass sie einen Ausländer dem einheimischen Arbeitnehmer vorziehen. Wer als Arbeitgeber in afrikanischen Medien inseriert, wird jedoch in aller Regel keine Qualifikation erwarten, die nicht auch im Inland gefunden werden könnte.


-Anzeige-

Yahoo Finance