Bevölkerung

Die Republik Kongo zählt knapp vier Millionen Einwohner (UN 2005). Die Bevölkerungsdichte ist mit elf Einwohnern pro km² gering.

Mit 98 % besteht die Bevölkerung beinahe ausschließlich aus Bantuvölkern (40 % Kongo, 16 % Bateke, 12 % Mboshi, 1 % Kouyou u.a.), der Rest zu 1% aus Pygmäen (hauptsächlich in den Wald- und Sumpfgebieten des Nordostens) und wenigen Europäern.

Rund 50 % der Bevölkerung gehören dem Christentum an (etwa 40 % Katholiken, ca. 10 % Protestanten). Daneben gibt es kleine muslimische Gemeinden mit insgesamt 2% sowie Anhänger von Sekten. Der Rest der Bevölkerung gehört traditionellen afrikanischen Naturreligionen an.

© Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

¨