Gardenroute

Das Klima an der Gardenroute

Das Klima an der Garden Route ist maritim. Die Sommer sind gemäßigt warm, die Winter mild. Die Gardenroute gehört zu den niederschlagsreichsten Gebieten Südafrikas. Die feuchten Seewinde des Indischen Ozeans regnen sich an den Luv-Seiten der Berghänge ab.

Der westliche Teil der Gardenroute fällt noch in das Sommerregengebiet der westlichen Kapregion. Je weiter man in Richtung Port Elizabeth fährt, desto mehr verlagert sich die Regenzeit in die Wintermonate. Insgesamt ist jedoch ganzjährig mit Niederschlägen zu rechnen.

Die beste Reisezeit für den Garden Route sind die Frühlings- und die Sommermonate (September bis April). In den übrigen Monaten ist es kühl und feucht. Allerdings kann man auch im Winter oft stabile Hochdruck Wetterlagen antreffen mit schönem, trockenen Wetter und milden Temperaturen. Die Wassertemperaturen sind jedoch zum Baden zu niedrig.



-Anzeige-

spanien.de - Beim Experten

© Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

¨