Kapstadt

Stadt der Meere


Kapstadt (Cape Town), die älteste Stadt Südafrikas – sie wurde bereits 1652 von den Holländern gegründet – ist zugleich auch die schönste Stadt Südafrikas. Natürlich hat sie dies vor allem dem mächtigen Tafelberg Massiv zu verdanken, das den Stadtkern schützend umgibt und Kapstadt den malerischen Rahmen verleiht.

Den Tafelberg kann man per Seilbahn besteigen. Oben hat man herrliche Ausblicke auf das Stadtzentrum, den Hafen inmitten der von weißen Stränden gesäumten Tafelbucht und auf die Berge der Kap Halbinsel (Cape Peninsula).


Das touristische Angebot der kosmopolitischen Metropole ist sehr vielfältig. Neben dem "Kastell der Guten Hoffnung" sind viele historische Bauwerke aus der viktorianischen und edwardianischen Epoche zu besichtigen. An der Victoria & Alfred Waterfront kann man elegant Shopping gehen oder einen Blick in die Kunstgalerien und Kunsthandwerksläden werfen, über Flohmärkte schlendern oder sich in einem der exzellenten Seafood Restaurants den Gaumen verwöhnen lassen.


Kapstadt ist von traumhaft schönen, weißsandigen Stränden umgeben, wobei man wählen kann zwischen dem frischen Atlantik oder dem warmen Indischen Ozean. Die Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung sind sehr vielfältig. Besonders attraktiv ist die Kaphalbinsel mit seinem Naturreservat und dem "Cape of Good Hope" an der Spitze. Umfassende weitere Informationen über Kapstadt und die westliche Kap Region mit den Winelands und der Westküste, den Cederbergen, der Overberg Region und dem Breede River Tal finden Sie im Hauptmenü "Reisegebiete". Oder klicken Sie einfach hier auf Kapstadt und Westliches Kap.

Quelle: u.a. ADAC TourSet www.adac.de




-Anzeige-

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

© Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

¨