Durban



Luftbild von Durban

Durban ist die Hauptstadt von KwaZulu-Natal und heute die drittgrößte Stadt Südafrikas. In der Stadt, mit Ihren etwa 850.000 Einwohner, leben fast eine halbe Millionen Inder, etwa 200.000 Weiße, 110.000 Schwarze und 70.000 Farbige. Mittlerweile wurden weitere Randgebiete eingemeindet und die Stadt hat jetzt mehr als 1,7 Millionen Einwohner auf den ersten Blick kann man diese multikulturelle Vielfalt, an den vielen Moscheen, Kirchen und Hindu-Tempel erkennen. Das bunter Völkergemisch ist auf den Strassen ständig Anzutreffen und zeigt sich stets freundlich, lebenslustige und offen. Die Menschen in Durban sind ansonsten eher ruhig und haben sich schon fast immer bravourös aus allen politischen und ideologischen Streitigkeiten im Land herausgehalten. Die Menschen die hier leben, wollen nicht immer und überall im Vordergrund stehen. Der Großraum Durban hat etwa 4,2 Millionen Einwohner und hat nach Mexiko City den größten Bevölkerungswachstum der Welt. Am Stadtrand haben sich, wie in allen südafrikanischen Städten, die mehr oder weniger ärmlichen Townships aufgereiht und die wohlhabenden Einwohner leben im Stadtzentrum oder weit außerhalb der Stadt. Trotz dieser deutlichen Gegensätze, ist die Kriminalität in Durban nicht so ausgeprägt wie in anderen Großstädten des Landes. Dies hat wahrscheinlich mit dem Eingangs erwähnten, ruhigen Gemüht der Einwohner von Durban zu tun. Dank des subtropischen Klimas, der weitläufigen Strände und des warmen Wassers im Indischen Ozeans ist Durban beliebt bei den in- und ausländischen Touristen. Die vielen guten Hotels, exzellenten Restaurants, Nachtbars, Galerien und die Shoppingmeilen haben sich auf die zunehmenden Besuche von Touristen eingestellt. In Durban scheint an über 318 Tagen im Jahr die Sonne, an einigen Tagen im Sommer kann es allerdings sehr schwül werden, und die Wassertemperaturen schwanken zwischen 20 und 25 Grad. Dies ist ganzjährig die optimale Voraussetzung für einen Badeort, 20 und 25 Grad. Dies ist ganzjährig die optimale Voraussetzung für einen Badeort, wo Sie ihre Freizeit im freien verbringen und nach belieben jeglichen Wassersport nachgehen können Besuchen Sie nicht gerade im Hochsommer und in den südafrikanischen Ferien die Stadt, da in dieser Zeit die Stadt sowie die sonst herrlichen Strandabschnitte von den Urlaubern und Badesüchtigen überrollt werden. Wer aber Hektik und Trubel mag, kann sich in dieser Zeit "prächtig erholen". Viele Jahre wurde die Beachfront stark vernachlässigt, doch Anfang der 90er Jahre wurden die breiten Uferpromenade verkehrsberuhigt sowie fußgängerfreundlich saniert und es entstanden viele neue Hotelburgen und Vergnügungsbetreibe. Obwohl die Autos mittlerweile fast verschwunden sind, geht es hier fast immer hektisch und betriebsam zu. Wesentlich ruhigere Stränden finden Sie im Norden und vor allem im Süden der Stadt. Neben seinen Ruf als Touristenmekka und Badeort, ist Durban aber auch ein bedeutender Industrie- und Umschlagsstandort. Der Hafen ist der größte Afrikas, damit natürlich auch Südafrikas, und rangiert derzeit an neunter Stelle in der Welt.


Weblinks

www.durban.gov.za
Offizielle Website der Stadt Durban.

www.batcentre.co.za
Internetauftritt von Durban´s Kulturzentrum.

www.safarinow.com/destinations/Durban
Unterkünfte in Durban



-Anzeige-

FinanceScout24: Ratenkreditvergleich

© Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

¨